Erster Demonstrationsflug von Crew Dragon für 7. Januar angekündigt

Erster Demonstrationsflug von Crew Dragon für 7. Januar angekündigt

Die US. Amerikanische Raumfahrtbehörde NASA hat den ersten unbemannten Demonstrationsflug des Crew Dragon Raumschiffes von SpaceX angekündigt. Am 7. Januar soll das Raumschiff mit einer Falcon 9-Trägerrakete von Merritt Island nordwestlich von Cape Canaveral (Florida) gestartet werden. Der Unbemannte Demonstrationsflug soll bei der Gewinnung von Daten über den Träger, die Bodeninfrastruktur, die orbitalen und Kopplungssysteme sowie die Landung helfen. Diese Daten werden benötigt, damit das Raumschiff für bemannte Flüge zur ISS Zertifiziert werden kann. Die NASA hat mit SpaceX 2014 einen Vertrag über 2,6 Milliarden Dollar für die Vollendung des Baus von Crew Dragon und seine Zertifizierung abgeschlossen.

Das Crew Dragon Raumschiff

Wie auch die Falcon 9 Raketen und die zukünftige Big Falcon Rocked (BFR) ist das Dragon Raumschiff wiederverwendbar. Auf einer Falcon 9 oder Falcon Heavy montiert kann das Raumschiff maximal Sieben Astronauten in den Orbit bringen. Neu in der Welt der Raumfahrt ist ein herunterklappbares Touchscreen-Bedienfeld, das als Backup für die anderen Steuersysteme eingesetzt werden kann. In der Planung sollte das Raumschiff in der Lage sein überall auf dem Land mit der Präzision eines Helikopters zu landen, diese Pläne wurden aber wieder verworfen. Statdessen wird das Raumschiff zunächst mit Fallschirmen gebremst werden und anschließend wassern. Vorher war eine Landung ohne Fallschirmeinsatz auf vier Stützfüßen vorgesehen. Die Abbremsung kurz vor dem Aufsetzen sollten die SuperDracos (Triebwerke), wovon Acht Stück an der Kapsel verbaut sind, übernehmen.  Am 19. Juli 2017 werden die Pläne zu Landungen an Land gestrichen. Die Triebwerke bleiben für das Startrettungssystem an Bord, sollen aber nicht mehr zum Abbremsen verwendet werden. Die Position der Stützfüße wurde verändert, sodass der Hitzeschild nicht gefährdet wird. Die Änderungen wurden aufgrund der hohen Sicherheitsanforderungen der NASA durchgeführt.

Crew Dragon Kapsel von innen
So sieht die Crew Dragon Kapsel von innen aus ( Stand 2015)

Hier gibt es noch ein informatives Video von SpaceX selbst zu der Raumfähre.

Kommentar verfassen