NASA-Chef Bridenstine nimmt nach gescheitertem Besuch Rogosins Einladung nach Russland an

NASA-Chef Bridenstine nimmt nach gescheitertem Besuch Rogosins Einladung nach Russland an

Nachdem die Einladung des GK Roskosmos Chef Dmitri Rogosin aufgrund Sanktionen der US Regierung scheiterte, hat nun der NASA Chef Jim Bridenstine eine Einladung nach Russland angenommen. Laut GK Roskosmos sei aber noch kein genauer Termin vereinbart worden. Rogosin darf nicht in die USA einreisen, da er den Sanktionen unterliegt. Mehr dazu hier.

Bei einem Telefongespräch sollen bereits absprachen über die weitere Entwicklung der Zusammenarbeit beider Organisationen bei der Erschließung des Alls stattgefunden haben. Bei der ISS soll weiterhin zusammengearbeitet werden, aber auch eventuell bei Mondprojekten bzw. Forschungssonden.

Kommentar verfassen