ExPace

ExPace

ExPace ( ExPace Technology Corporation ) auch CASIC Rocket Technology Company genannt , ist ein chinesisches Raumfahrtunternehmen Firma mit Sitz in Wuhan , Hubei , China. Der Unternehmensbereich befindet sich im Industriepark Wuhan National Space Industry . ExPace ist eine Tochtergesellschaft der Raketen- China Aerospace Wissenschaft und Industrie Corporation (CASIC) und dient als seine kommerzielle Raketenabteilung. ExPace konzentriert sich auf kleine Satelliten die auf eine niedrige Erdumlaufbahn gebracht werden. ExPace wurde im Februar 2016 gegründet.

Starts

Kuaizhou 1: Erster start 2013

Kuaizhou 1A: Erster start 2017

Raketen

ExPaces Raketen Linie Kuaizhou (KZ; chinesisch : 快 舟 ; pinyin : Kuài-Zhōu ; wörtlich: „schnelles Schiff“) verwendet Feststoff Raketenmotoren. Die Kuaizhou ( Fast Vessel ) -Raketen basieren auf chinesischen ASAT- und BMD – Abfangraketen . Die Entwicklung auf den KZ-Raketen begann im Jahr 2009. ExPace berechnet etwa 10.000 USD / kg für Starts.

Kuaizhou 1 (KZ-1)

Die Kuaizhou 1 Rakete kann eine Nutzlast von 200kg in die SSO bringen. Sie startete 2013 zum ersten mal.

Kuaizhou 1A

Die Kuaizhou 1A Rakete kann eine Nutzlast von 300kg zu einem Low Earth Orbit befördern. Die Rakete startete 2017 zum ersten mal.

Kuaizhou 11 (KZ-11)

Die Aktuelle Kuaizhou 11 Rakete hat einen Durchmesser von 2,2 Metern, die Nutzlastverkleidung von 2,2 bis 2,6m. Die Abhebemasse beträgt 78t. Die Rakete kann 1,5t Nutzlast zum LEO, und 1t zur SSO bringen. Der Erste Start wird vorrausichtlich noch 2018 Statfinden.

Aufträge

ExPace steht im Wettbewerb mit mehreren anderen chinesischen Start-ups mit Feststoffraketen, darunter LandSpace , OneSpace und LinkSpace .